trias-verein.de Foren-Übersicht
 Home - trias-verein.orgHome   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Knochen, Nothosauria

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    trias-verein.de Foren-Übersicht -> Fundbestimmung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
phobus



Anmeldedatum: 27.09.2010
Beiträge: 2
Wohnort: Erfurt

BeitragVerfasst am: So 20 Okt, 2013 20:34    Titel: Knochen, Nothosauria Antworten mit Zitat

Hallo, ich brauche mal Eure Hilfe bei der Bestimmung eines Knochens, gefunden habe ich dieses ca. 5cm große Stück im Kalksteinbruch Eigenrieden (mit offizieller Erlaubnis natürlich). Ich habe leider keine Schichtkarte des Steinbruches (werde ich mal beim Betreiber erfragen, sollten da ja nen Geologen sitzen haben), aber es lag sehr weit oben ca -1.5m. Es schaute nur ein poröses pflaumenkerngroßes Stück an der Bruchkante heraus, der große Rest wurde erst durch wochenlanges einlegen in Essig sichtbar.Dabei ist es mir in viele kleine Trümmer zerfallen, wenn ich nicht mit Nagellack (man möge mir verzeihen) alles fixiert hätte, wäre es wohl völlig zerbröselt. Mit Sekundenkleber habe ich es nun wieder zusammengefügt, das Ergebnis seht ihr ja. Ich tippe auf einen Teil der vorderen Extremitäten (Schultergürtel) eines Nothosauria, was sagt ihr?


konchen.jpg
 Beschreibung:
Vielleicht Teil der vorderen Extremitäten (Schultergürtel) eines Nothosauria
 Dateigröße:  68.41 KB
 Angeschaut:  23196 mal

konchen.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nothosaurus



Anmeldedatum: 14.06.2007
Beiträge: 27
Wohnort: Kirchheim bei Erfurt

BeitragVerfasst am: Di 29 Okt, 2013 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Phobus,

ich denke du liegst mit deiner Vermutung richtig, es ist tatsächlich ein Rabenbein (Coracoid) eines Sauropterygiers / evtl. Nothosaurus.
Gruß Sebastian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phobus



Anmeldedatum: 27.09.2010
Beiträge: 2
Wohnort: Erfurt

BeitragVerfasst am: Sa 16 Nov, 2013 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sebastian,

danke für die Hilfe. Dann kann ich ihn ja getrost zu dem anderen legen (eine Rippe welche ich vor Jahren bei Troistedt gefunden habe). Wenn ich Nachricht vom Steinbruchgeologen habe, werde ich berichten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    trias-verein.de Foren-Übersicht -> Fundbestimmung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Sie können Dateien in diesem Forum posten
Sie können Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de