Mitglieder

Amling, Jörg, Erfurt

foto
Jahrgang 1963, Service-Techniker

Interessengebiet: Geologie und Paläontologie Trias in Thüringen, Schwerpunkt Fossilien des Oberen Muschelkalkes.
1995 - 1997 Beginn mit aufsammeln von Fossilien im Raum Erfurt / Weimar
Ab 1998 systematische Suche nach Ceratiten und Begleitfossilien in Troistedt und Weimar/ Legefeld, Begehung und fotografische Dokumentation der Erfurter Störungszone im Abschnitt Erfurt ( Haarberg) - Klettbach
1999 Ceratiten aus dem Bereich der Spiriferina- Bank am Hohen Kreuz und Bergung von Stromatolithen in Troistedt
Ständig gezielte Suche und Bergung von Germanonautilus aus Troistedt
2000 Begehung des Steinbruches in Bischofroda, Sammeln im Raum Witterda/ Fahnersche Höhe und Mellingen, gezielte Suche von Tetractinella im Trochitenkalk in diversen Aufschlüssen
2001 Aufschluss an der A4 bei Bechstedt Wagd mit Bergung von C. nodosus und fotografische Dokumentation
2002 gezielte Suche nach horizontierten Fossilien in diversen Aufschlüssen (Troistedt, Hessisch-Lichtenau, Bechstedt/Wagd)
Schwerpunkte: horizontierte Germanonautilus und C. evolutus in Troistedt, C. enodis/posseckeri von der Ohrdrufer Höhe

Bielert, Friedrich, Dipl.-Phys. Dr., Braunschweig

foto
Jahrgang 1964

Bielert, Ulrich, Dipl.-Min. Dr., Nußloch


Jahrgang 1966

Interessengebiet: Fossilien des Unteren und Oberen Muschelkalkes, Schwerpunkt Echinodermen

Billert, Thomas, Jena

foto
Jahrgang 1971, Dipl.-Chemiker

Interessengebiet: Geologie und Fossilien des Jenaer Raumes





Ehrhardt, Klaus, Dipl.-Geol., Stadtilm

foto
Jahrgang 40, Pensionär

Interessengebiet: Geologie und Paläontologie Trias in Thüringen, Schwerpunkt Fossilien des Muschelkalkes und Keupers. Zahlreiche publizierte Funde aus Troistedt.
Seit 1994 unregelmäßige Begehungen des Steinbruches Troistedt: alle mo-Fossilien nach stratigraphischer Vorgabe
März/April 2000 Begehungen der Bausellen und Aufschlüsse an der A4 bei Mellingen, Ceratiten der sequens/pulcher- bis spinosus-Zone, Germanonautilus
Unregelmäßige Begehungen der mu-Steinbrüche Geilsdorf und Gutendorf: Vertebratenreste, Crinoiden, Muscheln
Sept./Oktober 2001 Sammelexkursion an der Bautrasse A 73 nördlich Coburg: Ceratiten der praenodosus- bis dorsoplanus-Zone, Germanonautilus, Pemphix, Muscheln und Brachiopoden
Oktober 2001 Sammelexkursion im mu-Steinbruch Obermöllern, Schaumkalkzone mit zahlreichen Encrinus-Resten
Oktober 2001 Sammelexkursion an der Bautrasse der A 71 südlich Bad Neustadt
Juni 2002 Fossilien der nodosus-Zone an der Bautrasse der A4 bei Bechstedt-Wagd
Juli 2002 Sammelexkursion im mo bei Ernstroda (Ceratites und Germanonautilus)
Profilaufnahme in der Tongrube Alsleben (Blatt Römhild) im Schilfsandstein (mittl. Keuper), mit Pflanzen-Fossilien in dunkelgrauen Ton-Schluff-Horizonten.

Elger, Walter, Dr. med., Berlin

foto
Jahrgang 1938, Hormonforscher

Interessengebiet: Paläontologie der Trias in Thüringen,
Anfangs allgemeine Suche im Muschelkalk um Jena, seit 1998 stratigraphisch fundiertes Sammeln in den Aufschlüssen Mellingen und Troistedt.




Ernst, Robert, Löwenstein

foto
Jahrgang 1961

Interessengebiet:





Flöther, Manuel, Kassel

foto
Jahrgang 1982, Student

Interessengebiet:





Groh Thomas, Dr. med., Rudolstadt

foto
Jahrgang 1963, Zahnarzt

Interessengebiet: Geologie und Paläontologie von Devon bis Trias in Thüringen, ab 1999 systematische Arbeit im Oberen Muschelkalk Thüringens mit Schwerpunkt Troistedt. Publizierte Funde aus Troistedt und Marolterode.



Kilisch, Frank, Eschwege

foto
Jahrgang 1960

Interessengebiet: Fossilien des Unteren und Oberen Muschelkalkes





Kilisch, Markus, Eschwege

foto
Jahrgang 1984

Interessengebiet: Fossilien des Unteren und Oberen Muschelkalkes





Merzinger, Ingolf, Rudolstadt

foto
Jahrgang 1963

Interessengebiet:





Puhlmann, Paul W., Merzien

foto
Jahrgang 1943, Dipl.-Phys. in Rente

Interessengebiet: Mein Thema ist seit 1982 der selektiv verkieselte Muschelkalk in der Umgebung von Jena in all seinen Facetten: Paläontologie, Verbreitung, Faziesanalyse und vor allem die neu entdeckten Besonderheiten in der kristallinen Struktur.
Wichtig ist mir, Nachfolger zu begeistern, die nach meinem Umzug ins Anhaltinische diese interessante und längst noch nicht erschöpfte Problematik vor Ort weiter bearbeiten.

Rathgeber, Christian, Sonneborn

foto
Jahrgang 1980

Interessengebiet:





Rosenthal, Alexander, Heiligenstadt

foto
Jahrgang 1974, Dipl.-Ing. für Forstwirtschaft

Interessengebiet: Geologie und Paläontologie der germanischen Trias.
Sammeln von Fossilien des Muschelkalkes seit 1986. Besonderes Interesse gilt den Ceratiten des Oberen Muschelkalkes.



Alexander, Rossner, Dipl.-Ing., Magdala

foto
Jahrgang 1971

Interessengebiet:





Schmid, Oliver, Renningen

foto
Jahrgang 1967, selbständiger Grafik-Designer

Interessengebiet: Geologie und Paläontologie des Oberen Muschelkalks mit dem Schwerpunkt Mittlerer Neckarraum. Schwerpunkte bilden dabei der Untere Hauptrochitenkalk und seine Fossilführung. Ab 2007 Beginn erster Profilaufnahmen der mo-Steinbrüche des Mittleren Neckarraumes.


Schneider, Jörg W., Prof. Dr. rer. nat. habil., TU Freiberg

foto
Jahrgang 1948, Paläontologe

Interessengebiet: Kontinentale Lebensräume sowie deren Übergänge zum Marin im Jungpaläozoikum (Karbon/Perm) und Mesozoikum (Trias). Vor allem die angeblich fossilleeren Klastite. In den Rotsedimenten des Karbon und Perm hat sich durch unsere Arbeiten schon eine neue Welt aufgetan - spannende (Extrem-) Biotope, in denen jeder Fund etwas Neues liefert. Und absolut nicht fossilarm. Gleiches gilt für die Klastite der Trias, wie den Buntsandstein - da gibt es nicht nur Fährten und Grabspuren sondern auch viele interessante Invertebraten- und Vertebratenreste. Und das nicht nur im dafür berühmten französischen Voltziensandstein - die auch erst durch einen sehr aktiven Privatsammler (Grauvogel) bekannt wurden. Tests im untersten und mittleren Buntsandstein waren immer erfolgreich. Ständig neue Aufschlüsse durch Bauarbeiten - das ist allein nicht zu schaffen. Darum bin ich an Zusammenarbeit mit Hobby-Paläontologen und Informationen über (temporäre) Aufschlüsse und Funde stets interessiert.

Serfling, Armin, Naumburg

foto
Jahrgang 1960, Lokführer

Interessengebiete: Die Muschelkalkfossilien der Umgebung von Naumburg, besonders der untere Muschelkalk von Bad Kösen.





Thieme, Peter, Weimar

foto
Jahrgang 1964, Möbeltischler

Seit frühester Kindheit an Steinen interessiert und seit 1979 Mitglied der Fachgruppe Geologie/Mineralogie Jena. Anfangs sammeln von Mineralien und Teilnahme an Tauschtagen. Schneiden, schleifen und polieren autodidaktisch angeeignet.
Seit der politischen Wende verstärktes Interesse an Muschelkalkfossilien, speziell Ceratiten. Stratigraphisch basierte Suche in Troistedt, zahlreiche publizierte Funde, Entdecker der "spinosus-Fundstelle Isseroda".

Weiland, Stefan, Jena

foto
Jahrgang 1975, Dipl.-Ing., Architektur

Interessengebiet: Geologie und Paläontologie Trias in Thüringen, Schwerpunkt Fossilien des Oberen Muschelkalkes.
Seit 1985 Sammeln von Mineralien und Fossilien, seit 1990 zunehmend Fossilien, vorwiegend in Thüringen.
Ab 1996 gezielte Suche nach Ceratiten und Begleitfossilien in Troistedt und Weimar/ Legefeld.
Besonderes Interesse für Problembereiche der Muschelkalkökologie, wie z.B. Ceratites der atavus/flexuosus-, sequens/pulcher-Zone von Troistedt.
Außerdem zuständig für die Gestaltung der Webseiten des Vereins.

Weissmüller, Armin, Dipl.-Ing. Architekt

foto
Jahrgang 1962

Interessengebiet: Fossilien des Muschelkalkes in Mitteldeutschland
Schwerpunkt: Oberer Muschelkalk in Nordhessen




Werneburg, Ralf, Dipl.-Geol. Dr., Schleusingen

foto
Jahrgang 1958, Museumdirektor

Interessengebiet: Geologie und Paläontologie vom Kambrium bis Holozän in Thüringen. Schwerpunkte Vertebraten von Perm - Trias in Thüringen und Sachsen.
Zahlreiche Publikationen



Zimmer, Olaf, Witterda

foto
Jahrgang 1959, Fahrzeugelektriker

Interessengebiet: Paläontologie des Oberen und Unteren Muschelkalkes in Thüringen, aber auch Jura, Oberkreide und Pliozän (Mittelmeerraum).




nach oben